Autor Thema: Tattoo-Zauber  (Gelesen 2160 mal)

mica

  • Sucher
  • *
  • Beiträge: 29
    • Profil anzeigen
Tattoo-Zauber
« am: Dezember 14, 2012, 09:29:06 Nachmittag »
hier ein sehr nützlicher zauber (wobei wir bei uns den zauber "verwandlung" etwas geändert haben, also eine kleine hausregel)

----

Tattoo-Zauber

Benötigte Zauberfertigkeit: Veränderung (eventuell: Zauberwandlung)
am Beispiel eines Langschwert (120 cm)


Verwandlung zum Tattoo (Veränderung)
-Verwandlung (+6)
-Gewichts- und Größenzauber (+7)
-Mass 120 cm (+2)
-> Wert: 15
-> MP: 2

Durch den „Gewichts- und Größenzauber“ wird das Langschwert kleiner gemacht und durch die „Verwandlung“ wird das Langschwert dann zu einem Flicken (auf der Kleidung), zu einem Tattoo (auf der Haut) oder zu einer Skizze (in einem Buch), je nachdem wie klein man das Langschwert bekommt. (Mein Magier Korvuc hat inzwischen so einiges auf seinem Umhang.)



Rückverwandlung (Variante 1 - Veränderung)
-Verwandlung (+6)
-Gewichts- und Größenzauber (+7)
-Mass 2m (+2)
->Wert: 15
->MP: 2

Rückverwandlung (Variante 2 - Zauberwandlung)
-Zerstreuungszauber (+9)
->Wert: 15+
->MP: 2+
« Letzte Änderung: Dezember 14, 2012, 09:40:10 Nachmittag von mica »

Alex

  • Routinier
  • ***
  • Beiträge: 152
    • Profil anzeigen
Re: Tattoo-Zauber
« Antwort #1 am: Dezember 16, 2012, 12:44:23 Nachmittag »
Auch das ist genial. Im Vergleich zu euren Zauberer sind die meine Testgruppen-Magier ein Ausbund an Unkreativität. :)

"Verwandlung" so zu verändern, dass die Tattoo-Zauber möglich sind, solltet ihr unbedingt beibehalten. Lasst euch nicht von Regeln einschränken, wenn ihr es (wie in dem Fall) besser machen könnt.

Danke für's Teilen. Das inspiriert sicher auch andere Gruppen ...

mica

  • Sucher
  • *
  • Beiträge: 29
    • Profil anzeigen
Re: Tattoo-Zauber
« Antwort #2 am: Dezember 17, 2012, 05:00:33 Nachmittag »
danke, danke... für uns sind regeln ehr nur so etwas wie richtlinien *gg*