Spherechild-Forum

Regelfragen => Neue Ideen => Thema gestartet von: BigQ am Januar 05, 2008, 10:48:33 Vormittag

Titel: Abenteuer online entwickeln
Beitrag von: BigQ am Januar 05, 2008, 10:48:33 Vormittag
Hallo Forum!

Was haltet Ihr von der Idee ein Multisph?renabenteuer gemeinsam online zu entwickeln? Der Biginn k?nnte auf Valcreon sein.

Viele Gr??e
BigQ
Titel: Re: Abenteuer online entwickeln
Beitrag von: Alex am Januar 05, 2008, 11:47:02 Vormittag
Was haltet Ihr von der Idee ein Multisph?renabenteuer gemeinsam online zu entwickeln? Der Biginn k?nnte auf Valcreon sein.
Bin dabei.  :D
Hast du schon eine Idee f?r einen Beginn ...?
Titel: Re: Abenteuer online entwickeln
Beitrag von: BigQ am Januar 06, 2008, 09:07:53 Nachmittag
F?r welche Gruppengr??e soll es sein? Sollen wir Annahmen zu der Zusammensetzung der Spielercharaktere treffen? Oder die m?gliche Gruppe sonst einschr?nken?
Bei so einem Regelwerk mit derartig vielf?ltigen M?glichkeiten f?r Spielercharaktere kann es sehr schwer werden an alle Eventualit?ten zu denken.
Titel: Re: Abenteuer online entwickeln
Beitrag von: Alex am Januar 08, 2008, 11:21:29 Vormittag
F?r welche Gruppengr??e soll es sein? Sollen wir Annahmen zu der Zusammensetzung der Spielercharaktere treffen? Oder die m?gliche Gruppe sonst einschr?nken?
Bei so einem Regelwerk mit derartig vielf?ltigen M?glichkeiten f?r Spielercharaktere kann es sehr schwer werden an alle Eventualit?ten zu denken.
Ich w?rde es nicht zu kompliziert machen und das Abenteuer unabh?ngig von einer m?glichen Zusammensetzung entwicklen. Das Szenario sollte f?r eine Gruppe von 4-5 Charakteren konzipiert sein und keine speziellen Professionen oder Rassen ben?tigen.
Ich w?rde  mit einem guten Plothook (sprich: Abenteueraufh?nger) beginnen und das Abenteuer dann kontinuierlich weiterentwickeln.
Also, wie fangen wir an ... ? ;D
Titel: Re: Abenteuer online entwickeln
Beitrag von: Alex am Januar 14, 2008, 08:26:10 Vormittag
... wie w?re es mit einer Schiffsreise. Die Charaktere reisen (warum auch immer) von A nach B und nutzen daf?r das Schiff. Dann passiert etwas Unvorhergesehenes (= Einstieg ins Szenario/Abenteuerbeginn).
Titel: Re: Abenteuer online entwickeln
Beitrag von: BigQ am Februar 01, 2008, 02:06:41 Vormittag
Das mit der Schiffsreise ist cool. Da hat man die Sache unter Kontrolle, wenn sich die Charakter nicht mit der Manschaft anlegen. Wie w?re es, wenn die Reise durch tropische/subtropische Gew?sse geht und in der n?he einer Insel pl?tzlich Eisberge auftauchen? Das k?nnte den einen oder anderen stutzig machen.
Titel: Re: Abenteuer online entwickeln
Beitrag von: Alex am Februar 01, 2008, 09:32:34 Vormittag
Das mit den Eisbergen in warmen/tropischen Gew?sser ist eine geniale Idee. :D
Die Chars m??te dazu in den n?rdlichen Gefilden, oberhalb des Tham-/T'chk-Gebietes herumfahren. Wie w?re es, wenn sie f?r eine Forschungsmission angeheuert wurden, deren Ziel ist, die s?d?stlich vorgelagerte Insel von Somera zu erforschen?
Statt ein paar Eisbergen k?nnte man das vielleicht noch eine Spur h?rter machen: Das Schiff der Gruppe bleibt im Eismeer stecken. Nat?rlich sind sie f?r einen solchen Fall nicht ausger?stet ...
Diese Eisberge sind eine (heftige) St?rung oder ein Echo, weil (mal wieder) ein Sembare an den Sph?ren rumpfuschen will. Ursprung der ganzen Missere ist Icros, aber was zur H?lle l?st eine solche starke St?rung bzw. Echo aus?
Titel: Re: Abenteuer online entwickeln
Beitrag von: BigQ am April 14, 2008, 08:02:59 Nachmittag
Ja das mit dem Echo ist nicht einfach. Deshalb musste ich eine Weile nachdenken. Ich habe mir ?berlegt, dass das ausl?sende Echo nicht so wahnsinnig Gro? sein muss. Deshalb habe ich nach einer etwas kleineren, aber feinen L?sung gesucht.
Jetzt mein Vorschlag: Wie w?re es mit einem Serienkiller, der die Angewohnheit hat seine Opfer mit Puderzucker zu bestreuen? Der Zucker w?re ein kleiner verdeckter Hinweis auf den Schnee.
Um die Spieler zu verwirren k?nnte auch in der W?ste an verschiedenen Stellen "Urzeitwasser" gefunden worden sein.
Titel: Re: Abenteuer online entwickeln
Beitrag von: Alex am April 15, 2008, 01:00:28 Nachmittag
Hallo gro?es Qu,
ich bin froh, dass du wieder zur?ck bist und das Spielchen weitergeht.  ;D

Jetzt mein Vorschlag: Wie w?re es mit einem Serienkiller, der die Angewohnheit hat seine Opfer mit Puderzucker zu bestreuen? Der Zucker w?re ein kleiner verdeckter Hinweis auf den Schnee.
Nicht schlecht.  :o
Aus regeltechnischer Sicht ist der Killer von einem Sembaren geschaffen worden und mit einer Vielzahl an besonderen Fertigkeiten gepuscht worden, so dass es sehr schwer wird, ihm auf die Spur zu kommen. Das mit dem Puderzucker ist nett.

Um die Spieler zu verwirren k?nnte auch in der W?ste an verschiedenen Stellen "Urzeitwasser" gefunden worden sein.
Das raff ich net. Was ist denn "Urzeitwasser" und wo wird das gefunden?